Köln: Kurzbericht „One struggle – one fight!“-Demo

demo-fronttranspi

Am Samstag, den 6. Juli, versammelten sich über 1000 Menschen um den Verbleib des AZ Köln zu fordern. Mit der Samba-Band an der Spitze, einem FrauenLesbenTransgenderIntersex-Block (FLTI*) hinterm Fronttransparent, einem Lauti in der Mitte, mit rosa AZ-bleibt-Herzen beschildert, unter einem schwebenden Teppich aus roten und schwarzen Luftballons, zog die Demo lautstark durch Kalk in Richtung Innenstadt.

Bei sonnigem Wetter sammelten sich viele Anwohner_innen, Tourist_innen und CSD-Besucher_innen in den Straßen. Die fröhliche Stimmung, die lautstarken Parolen und die diversen Solidaritätsbekundungen auf Schildern und Transparenten, fanden positiven Anklang bei den Vorbeikommenden. Es wurde viel diskutiert und tausende Flyer wurden verteilt. Insgesamt schienen viele Menschen bereits über die Lage des AZ informiert zu sein. Die Auseinandersetzung um den Fortbestand ist längst in der Kölner Öffentlichkeit angekommen.

Vor, nach und während der Demo wurden Reden für den Verbleib des AZ von den besetzten Bauwagenplätzen aus Leipzig, der Kampagne LiZ für ein libertäres Zentrum in Bonn und den Besetzer_innen des Autonomen Zentrum Köln gehalten. Außerdem gab es eine Rede zu den non-citizens-Protesten und zum Hungerstreik der Geflüchteten in München. Die Polizei wurde mit einem verlesenen Text des Anarcho-Kollektivs crimethink, „7 Mythen über die Polizei“, bedacht. Am Heumarkt, dem zentralen Standort des CSD, wurde eine kritisch-solidarische Rede zum Thema „Echte Emanzipation für alle – jenseits von Geschlechterkonstrukten“ aus den Reihen des Cafe Queeria des AZ gehalten. Vor dem Kölner Rathaus wurde von Seiten der Besetzer_innen Stellung zu der der SPD und den Lokalmedien konstruierten Gewaltdebatte bezogen. Kurz darauf entrollten Aktivist_innen ein Soli-Transpi für die Köpi in Berlin und das AZ. Am Zielpunkt der Demo vor dem Kölner Dom wurde eine Rede des Kölner Erwerbslosen in Aktion gehalten. Den Schlusspunkt setzten einige solidarische Studierende der Musikhochschule ein Swing Konzert.

Gather & Resist
http://gatherandresist.blogsport.eu/

Autonome Zentrum Köln
http://az-koeln.org/

http://az-koeln.org/kurzbericht-one-struggle-one-fight-demo/

m4s0n501