[Warschau] Wir sind nicht einverstanden mit der Zerstörung der ROD Gärten!

warschau.rod.web

Warschau, 10. August 2016

ROD ist der Name eines Nachbarschaftsgarten-Projekts in Warschau, Polen. Es wird von einem Kollektiv gepflegt, das mit dem europäischen Netzwerk Reclaim the fields verknüpft ist. RTF stellt sich gegen Landraub in Europa und gegen den globalen Nahrungsmittelmarkt. Auf dem Gelände einer verlassenen Kleingartensiedlung ermöglicht der Gemeinschaftsgarten die
Produktion von hochwertigen Lebensmitteln, unabhängigen Energiequellen und Alternativen zu den Technologien, die zerstörerische Folgen für unsere Umwelt haben. ROD ist ein horizontal organisierter offener Raum, in dem Wissen und Fähigkeiten frei und allen zugänglich geteilt werden.


Den ROD Gärten droht nun der Abriss durch die Baufirma Dom Development. Dom Development hat verkündet, dass innerhalb von 10 Tagen ein Großteil des Geländes, darunter auch alle Gebäude und eine Windturbine, vollständig zerstört werden sollen. Die Windturbine liefert saubere Energie an das Projekt und wurde von einer internationalen Gruppe von Künstlern gebaut. Die Windturbine war Gegenstand von Workshops zu erneuerbarer Energie in ROD.

Der Abriss des Turms und der Turbine wurde von PINB, der
Bauaufsichtsbehörde, angeordnet. Dennoch entschied Dom Development eigenmächtig, alle Bäume zu fällen, alle Gebäude zu zerstören und die Gärten einzuebnen, um so die Fläche unbrauchbar zu machen.

In Warschau mangelt es an Orten, die Informationen über den globalen Nahrungsmittelmarkt und seine Folgen verteilen. Die Existenz von Gruppen wie ROD, die Nahrungs- und Energiesouveränität sowie lokale Selbstverwaltung fördern, ist sehr wichtig. Das ROD Kollektiv arbeitet hart daran, Wissen über eine Vielzahl an Themen (z.B. Bau von Windturbinen, Produktion von gentechnikfreiem Saatgut, Gärtnern, Wiederverwendung von recycleten Materialien) zu vermitteln.

Urbanisierung und Bauvorhaben (wie z.B. in Warschaus Stadtteil Mokotow, in dem das ROD Kollektiv arbeitet) mögen sich vielleicht als fortschrittlich darstellen; indem sie Wohnraum für die wachsende Stadtbevölkerung schaffen. Büro- und Geschäftsgebäude werden jedoch über Wohnraum gestellt und die Stadt breitet sich in die letzten gesunden Gebiete aus.

Urbanisierung ist kein Fortschritt!

Wir sind nicht mit der sinnlosen Zerstörung dieser Gärten einverstanden!

Hände weg vom ROD-Gebiet!

www.reclaimthefieldspl.noblogs.org
FB: Reclaim the Fields Polska
Email: radicalallotmentgardens(at)riseup.net
+48 535678796

Kollektiv ROD